Rotweine vom Winzerhof Linder

Rotweine vom Winzerhof Linder

Die Rotweine vom Winzerhof Linder 

enstehen durch traditioneller Maischegärung. Die Trauben werden entrappt und eingemaischt. Es kommt keine Maischeerhitzung zum Einsatz. Nur so entstehen Rotweine mit der französischen Seele.

  • BIO = biologisch-dynamisch bewirtschaftet, zertifiziert durch DEMETER und ECOVIN
  • aus Umstellung = Weine aus der Umstellung auf den biologischen Landbau
  • _59 = eine Erntemenge von 59Kg/ Ar
  • _SE = Spontan vergorene Edition, mit Anteilen im Holz oder auf der Maische vergoren

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: RW-CS-15

Wer den Süden Europas liebt kann mit dem Süden Deutschlands und diesem Wein beginnen.

kräftiger Rotwein mit Aromen von Casis und Holunder und einer schönen Portion grüner Tanine - adstrigierend! 

Einer der beiden Verschnittpartner im klassischen Bordeaux-Rotwein.

13,1 vol %, 4,7g Säure, 1,5g Restzucker ohne Einsatz von Süßreserve, 0,75L Flascheninhalt

 

DE ÖKO 022

ECOVIN

*alle unsere Weine und Sekte enthalten Sulfite

Wein aus der Umstellung auf den ökologischen Landbau 

-> alle unsere Weine und Sekte enthalten Sulfite

abgefüllt in der braunen Bordeauxflasche mit Oberbandmündung

13,70 / Flasche(n) *
1 l = 18,27 €
Artikel-Nr.: RW-CS-14

0,75L

kräftiger Rotwein mit Aromen von Casis und Holunder

schöne milde Säure mit 6,5g 

trocken 4g ohne Zugabe von Süßreserve

DE ÖKO 022

Wein aus der Umstellung auf den ökologischen Landbau 

-> alle unsere Weine und Sekte enthalten Sulfite

abgefüllt in der braunen Bordeauxflasche mit Oberbandmündung

14,70 / Flasche(n) *
1 l = 19,60 €
Artikel-Nr.: RW-SB-16

Der erste Rotwein der mit DEMETER Label unseren Hof verlassen darf.

Mit sehr feinen Aromen von Erd-, Him- und Johannisbeere. Rubinrot. Mit seinen 13vol% Alkohol nicht ganz der Nachfolger des legendären _39ers dafür ein echter Burgunder mit der leichten französischen Seele.

1,5g Restzucker, 5,2g Säure, 13vol% Alkohol, 0,75L, enthält Sulfite, vegan ausgebaut, unfiltriert

kontrollierte, spontane Vergärung nach der selbstentwickelten Vorteigmethode (siehe YOUTUBEVIDEOS)

App

13,90 / Flasche(n) *
1 l = 18,53 €
Artikel-Nr.: RW-CS-16

 

​zwei Jahre Holzlager benötigt der Cabernet Sauvignon um seine sonst harten grünen Tanine zu besänftigen. In der Nase die volle Ladung Casis gepaart mit einer wunderschönen roten süßen Paprika ist dies der erste Cabernet in unserem Hause der auch den Winzer vollends überzeugt. Hier sieht man was Klimawandel für positive Auswüchse haben kann. Eine südfranzösische Sorte vollmundig und reif wie sie einst nur im Bordeaux zu haben war. By the way: unterdessen reift hervorragender Spätburgunder in Rheinhessen, einst eine Spezialität des Kaiserstuhls. 

An dieser Stelle will ich den Preis verteidigen. Stolze 22,90€ wollen wir für diesen ungeschwefelten Wein haben. Doch wer weiß wie viel Arbeit und Zeit in diesem Wein steckt und ihn dann mit der notwendigen Ehrfurcht genießt, der nimmt hier mehr mit als bei drei Flaschen 7€ Wein aus dem Weinfachhandel.

13vol% Alkohol, 1,4g Restzucker, 5,6g Säure, 18mg gesamter eigener nicht zugesetzter Schwefel, unfiltriert abgefüllt, 100% Traube, sonst nichts, Naturwein, und ohne Filter (enthält Sulfite)

App

22,90 / Flasche(n) *
1 l = 30,53 €
Artikel-Nr.: RW-KA-16

eine feine südländische Rotweincuvée aus DUNKELFELDER, CABERNET MITOS, CABERNET SAUVIGNON und SPÄTBURGUNDER. Die Cuvée ist dem Umstand geschuldet, dass wir den Spätburgunder nicht mehr wie in vergangenen Tagen, mit Deckrotwein verdunkeln wollten, sondern der hellen, rubinroten Farbe des Spätburunders ihren vollen Stellenwert einräumen wollten. Was aber dann tun mit den deshalb ja nich schlechten Deckrotweinen? Richtig - einen schönen südländischen Cuvée kreieren. Zwei Jahre im Holz gereift, davon das zweite Jahr im neuen Barrique. Durch den recht hohen Spätburgunder-Anteil haben wir eine gewisse Finess erhalten die den vollen Südländern manchmal abgeht. Leider ist der Dunkelfelder-Anteil und ein Spätburgunder-Anteil aus der Umstellung auf den ökologischen Weinbau, womit es die Gesamt-Cuvée BIO-Verordungs-rechtlich zu einem konventionellen Wein degradiert. Nichts desto trotz haben wir in diesem Weinberg mit der selben Hingabe gearbeitet wie in allen anderen Weinbergen auch, damit tut das fehlende BIO-Siegel diesem Wein keinen Abbruch.

13,5vol% Alkohol, 2,1g Restzucker, 5,9g Säure, ohne zugesetzten Schwefel, ohne Filter, Naturwein (enthält Sulfite)

App

15,90 / Flasche(n) *
1 l = 21,20 €
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand